Fragen & Antworten zur Fusion

Sie haben Fragen - wir die Antworten!

Auf dieser Seite finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Fusion. Die Liste wird laufend erweitert.

Was ändert sich für Sie bei Ihrem Konto?

Für die Kunden der Kasseler Bank bleiben die Kontodaten (IBAN und BIC) identisch. Für sie ändert sich nichts.

Die technische Zusammenführung der beiden Banken erfolgt final im Mai 2018. Bis dahin ändert sich auch für die Kunden der Volksbank Göttingen nichts. Die Kontoverbindung (IBAN und BIC) bleibt derzeit unverändert. Auch bei Daueraufträgen, Lastschriften und Wertpapierkonten besteht jetzt kein Handlungsbedarf.

Die Kunden der Volksbank Göttingen werden rechtzeitig im Vorfeld der technischen Fusion über die anstehenden Änderungen informiert und bei der Umstellung der Kontoverbindung begleitet.

Ändern sich die Ansprechpartner?

Grundsätzlich behalten alle Kunden ihre gewohnten Ansprechpartner.

Behalten Sparbücher, Verträge und andere Dokumente ihre Gültigkeit?

Ihre Sparbücher, Gewinnsparlose, Kreditverträge und andere Dokumente behalten ihre Gültigkeit. Vereinbarte Konditionen dieser Produkte und Laufzeiten bleiben bestehen.

Werden die girocard und die Kreditkarten ausgetauscht?

Die ausgegebenen Bank- und Kreditkarten beider Banken behalten vorerst ihre Gültigkeit und werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgetauscht.

Gibt es Änderungen beim Online-Banking?

Auf der neuen Homepage können Sie sich wie gewohnt über das Login im Online-Banking anmelden. Der VR-NetKey bzw. Ihr Alias (Zugangskennung) und Ihr Passwort (PIN) ändern sich nicht.
Bis zur technischen Fusion (Mai 2018) wird es jedoch ein getrenntes Online-Banking geben. Bitte beachten Sie auf der Homepage die jeweiligen Bereiche für Kunden der ehemaligen Kasseler Bank bzw. der ehemaligen Volksbank Göttingen.

Was ändert sich bei der VR-BankingApp?

Das Anmeldekennwort und der VR-Netkey bzw. Alias bleiben für alle Kunden unverändert.

Wann fanden die entscheidenden Vertreterversammlungen statt?

Die Vertreterversammlung der Volksbank Göttingen eG hat am 08.05.2017 stattgefunden. Die Vertreterinnen und Vertreter stimmten hier mit 95 % für die Fusion.

Die Vertreterversammlung der Kasseler Bank eG hat am 24.05.2017 stattgefunden.
Die Vertreterinnen und Vertreter stimmten hier mit 99,4 % für die Fusion.  

 

Wie heißt die "neue" Bank?

Der Name – also die juristische Firmierung – wird Volksbank Kassel Göttingen eG sein.  

Wo ist zukünftig die Hauptstelle der Bank?

Der juristische Sitz der Volksbank Kassel Göttingen eG wird in Kassel sein. Jedoch bleiben beide Zentralstandorte in Göttingen und Kassel Vorstandssitze.

Welche Vorteile ergeben sich durch die Fusion für Mitglieder und Kunden?

Für Kunden bedeutet die Fusion eine Erhöhung der Leistungsfähigkeit der neuen Bank in Beratung und Betreuung, sowie die Sicherung einer stabilen Kreditversorgung. Durch die verbesserte Ausgangsposition profitieren Kunden und Mitglieder von der gesteigerten  Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit der gemeinsamen Bank.

Welche Kosten entstehen für mich als Kunde?

Alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Fusion entstehen, gehen zu unseren Lasten. Ihnen als Kunde entstehen durch die Fusion keine Kosten.

Konnte Ihre Frage nicht beantwortet werden?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Senden Sie uns einfach über den nachstehenden Link eine Nachricht. Vielen Dank!