#gemeinsam Kultur(er)leben

Wir bringen Musik, Tanz und Comedy per Stream zu Ihnen nach Hause!

Ganz im genossenschaftlichen Sinn und getreu unseres Leitbildes haben wir Menschen und Kulturschaffende zusammen gebracht.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Kassel und der Stadt Göttingen sponserten wir im Juni und Juli 2021 ein tolles Kultur-Programm mit 15 regionalen Acts.

Schauen Sie sich die Aufzeichnungen gern auch jetzt noch an! Viel Spaß dabei!

Die Streams sind gratis. Gerne können aber auch Sie für die Künstlerinnen und Künstler spenden.


Alle Acts im Überblick

Hinweis

Die mit einem Megafon 📢 gekennzeichneten Veranstaltungen können Sie gern auch jetzt noch als Aufzeichnung genießen.

 

Soulbrothers & Soulsister Annabelle 📢

Dieser Act fand statt am 5. Juni 2021

Soulbrothers & Soulsister Annabelle:

Bekannt von verschiedenen Kasseler Bühnen, mit Hits der Motown Ära, starteten die Soulbrothers gemeinsam mit Annabelle Mierzwa als Soulsister unsere Kulturaktion.  

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an.
Wir wünschen viel Spaß!

Complete Music Camp Kassel 📢

Dieser Act fand statt am 6. Juni 2021

Complete Music Camp Kassel – Abschlusskonzert:

Als Förderer der ersten Stunde präsentierten wir nicht ohne Stolz das Abschlusskonzert der zehnten Ausgabe des Complete Music Camps Kassel. Nach einem langen Workshopwochenende stellten die Teilnehmer*innen ihr erarbeitetes Programm vor. Spannende Konstellationen aus Jung und Alt, Talenten und Könnern sorgten für einen abwechslungsreichen Abend.

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an.
Wir wünschen viel Spaß!

Urban & His Gentle Strings 📢

Dieser Act fand statt am 10. Juni 2021

Urban & His Gentle Strings:

Eine sehr persönliche und natürlich swingende Hommage an Paris hat Urban Beyer auf seinem neuen Album "Paris On My Mind" festgehalten. Das Album hat der Multiinstrumentalist im heimischen Tonstudio allein eingespielt. Im Theaterstübchen bekommt er Unterstützung von den Gentle Strings (Frank Matthäus, Vincent Wolf, Tobias Schulte und Heiko Eulen). Und für zwei Duo-Stücke kommt sogar Florian Brauer vom beliebten "Kasseler Herrenkonfekt" dazu.

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an.
Wir wünschen viel Spaß!

Göttinger Comedy Company 📢

Dieser Act fand statt am 11. Juni 2021

Göttinger Comedy Company:

Die Comedy Company aus Göttingen bietet seit mehr als 15 Jahren humorvolle Bühnenshows und mitreißende Impro-Comedy. Seien Sie gespannt auf diesen außergewöhnlichen Auftritt, der auf dem Dach der Volksbank Kassel Göttingen eG in Göttingen (Kurze-Geismar-Straße 2) aufgenommen wurde.

Sie haben die Premiere verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an.
Wir wünschen viel Spaß!

triosence

Dieser Act fand statt am 12. Juni 2021

triosence:

Das Kasseler Jazztrio mit Bernhard Schüler (Piano), Omar Rodriguez Calvo (Bass) und Tobias Schulte (Drums) präsentierte ein Best-Of ihrer 22-jährigen, internationalen Bandgeschichte: stilsicherer, abwechslungsreicher und unverwechselbarer "Songjazz".

Pfeffer & Likör 📢

Dieser Act fand statt am 18. Juni 2021

Pfeffer & Likör:

Die beiden exzessiven Diven Claire und Kristin sorgen mit Gesang, Piano und sprudelndem Humor seit 10 Jahren für Begeisterungsstürme. Wir freuen uns auf Freudentränen, Rauschzustände und Lachanfälle wenn es im Cognacdunst der goldenen 20er Jahre heißt "Heut' gehn wir morgen erst ins Bett".

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an.
Wir wünschen viel Spaß!

Edgar Knecht & Frederik Köster 📢

Dieser Act fand statt am 19. Juni 2021

Edgar Knecht & Frederik Köster:

Edgar Knecht hat sich vor allem durch die Art und Weise, wie er Jazz und Weltmusik mit klassischer Kompositionstechnik verbindet, einen unverwechselbaren Platz im internationalen Jazzspektrum erspielt. Für seine einzigartigen Volksliedbearbeitungen wird er mit seinem Trio weltweit gefeiert.
Im Theaterstübchen trifft Edgar Knecht (Piano, Komposition) auf Frederik Köster, einen der führenden deutschen Trompetenvirtuosen, mit dem er auch sein aktuelles Album eingespielt hat. Im Duo sorgten sie bereits auf dem legendären Garana-Jazzfestival 2020 für Begeisterungsstürme. Nun sind sie zum ersten Mal in Deutschland zu hören.

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an.
Wir wünschen viel Spaß!

Aeham Ahmad Solokonzert 📢

Dieser Act fand statt am 20. Juni 2021

Aeham Ahmad Solokonzert:

Der palästinensisch-syrische Pianist und Sänger erlangte während des syrischen Bürgerkriegs  Bekanntheit durch seine öffentlichen Auftritte im Flüchtlingslager Yarmouk. Nun begeistert er die ganze Welt. Wir freuen uns auf einen Abend mit orientalischen Volksliedern, westlichen Klängen sowie eigenen Kompositionen und Improvisationen.

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an.
Wir wünschen viel Spaß!

Sistergold 📢

Dieser Act fand statt am 25. Juni 2021

Sistergold:

Vier Frauen mit ihren vier Saxophonen begeistern mit Spielwitz, Kreativität und Können auf höchstem Niveau. In den zumeist eigenen Bearbeitungen trifft Swing auf Klezmer, ausgewählte klassische Kompositionen auf erdigen Blues und grooviger Funk auf kurzweilige Popmusik.
Virtuosität, große Spielfreude und humorvolle Showeinlagen sind die Markenzeichen der vier studierten Musikerinnen – transparenter, dynamischer Sound und glänzende Improvisationen sind die klangliche Visitenkarte von sistergold.

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an. Wir wünschen viel Spaß!

Jukic/Struhtz & Friedenberg/Höhl/Henkelmann 📢

Dieser Duo-/Trio-Abend fand statt am 26. Juni 2021

Nicole Jukic / Michael Struhtz
Nach zwei Alben und einer Babypause ist Nicole Jukic wieder zurück. Mit neuer Musik in deutscher Sprache begibt sie sich auf einen neuen Pfad ihrer Ausdruckskraft, der intensiv, authentisch und ganz wahrhaftig ist. Das Leben mit all seinen Facetten ist ihre Muse.
Genießen Sie Michael Struhtz an der Gitarre und die warme, samtige und ausdrucksstarke Stimme von Nicole Jukic.

Friedenberg/Höhl/Henkelmann
Das Trio Sentimental Season sind die Freunde Tabea Henkelmann (Gesang), Katja Friedenberg (Gesang) und Thomas Höhl (Piano/Gesang). Eine "Sentimental Season" liegt auch hinter uns allen und es wird noch eine Weile dauern. Das Warten wird uns verkürzt durch eine emotionale, humorvolle Reise durch bekannte und verborgene Schätze aus Pop, Soul und Chanson, die in eigenen Arrangements präsentiert werden.

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an. Wir wünschen viel Spaß!

Dark Vatter un Sinne Combo 📢

Dieser Act fand statt am 27. Juni 2021

Dark Vatter un Sinne Combo:

Dark Vatter kombiniert das nordhessische Lebensgefühl und seine Mundart mit Rockabilly-, Country- und Soulrhythmen. In diesem Jahr feiert er mit "sinner Combo" 10-jähriges Bühnenjubiläum und ein neues Album. Genießen Sie den Vinylrelease von "Uff'n Schobben“ und Dark Vatter & sinne Combo.

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an. Wir wünschen viel Spaß!

Christiane Eiben 📢

Dieser Act fand statt am 2. Juli 2021

Christiane Eiben:

Die Göttinger Musikerin ist bekannt als Backround-Sängerin von Roland Kaiser, Peter Kraus und Helene Fischer. In der Region kennt man sie als Teil der A-Cappella-Formation Seven Up. Bei den Unterwegssessions gibt sie einen Einblick in ihr aktuelles Projekt "Crossing the Waters".

Sie haben das Konzert verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an. Wir wünschen viel Spaß!

henß & kaiser | tanzen schräg 📢

Dieser Act fand statt am 3. Juli 2021

henß & kaiser | tanzen schräg:

Mit reichhaltigen Choreographien bringen Mirjam Henß und Birgit Kaiser schon seit 20 Jahren die Zuschauer zum Lachen, zum Weinen und zum Staunen. In ihrer aktuellen Produktion "Hu! Die Monster sind los" arbeiten sie mit Evelin Stadler zusammen. Es geht um Monster unterm Bett und Strategien, damit umzugehen. Ein Tanztheaterstück für die ganze Familie (ab 4 J.).

Sie haben den Auftritt verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an. Wir wünschen viel Spaß!

CarlSong 📢

Dieser Act fand statt am 10. Juli 2021

CarlSong:

CarlSong, das sind Hanna Carlson (Gesang), Martin Tschoepe (Viola da gamba/Arrangements) und Andreas Düker (Erzlaute). In ihrem aktuellen Programm bearbeiten sie John Dowland (1563-1626), den Meister des melancholischen Lautenlieds, Englands "erster Songwriter" (Sting).

CarlSong nähern sich Dowland von der jazzigen Seite. Die Songs werden zerlegt und neu zusammengesetzt, werden Jazz, werden Blues, werden freie Improvisationen im Shakespeare-Englisch, gespickt mit Andeutungen und Wortspielen an die verehrte Königin, Elisabeth I. Die altehrwürdige Gambe wird zum Kontrabass, zum Cello, zur Rhythmusgitarre, die Laute jazzt und umgarnt Hanna Carlsons Stimme, welche die Songs zu ihren eigenen werden lässt!

Sie haben den Auftritt verpasst? Sehen Sie sich gerne die Aufzeichnung an. Wir wünschen viel Spaß!



Sie möchten die regionalen Künstlerinnen und Künstler mit einer Spende unterstützen?