Ihr individuelles Girokonto

GiroComfort: Alles, was ein Konto braucht

Ob online oder vor Ort in der Filiale: Das GiroComfort ist mit vielen inklusiven Leistungen das Konto für alle, die Wert auf komfortables Banking bei starkem Preis-Leistungs-Verhältnis legen.

Häufige Fragen zum individuellen Girokonto

Bei welchen Banken kann ich mit meiner girocard Geld abheben?

Das Geldautomatennetz der genossenschaftlichen FinanzGruppe heißt "BankCard ServiceNetz" und umfasst deutschlandweit über 18.500 Automaten. Mehr als 99 Prozent aller Volksbanken und Raiffeisenbanken nehmen am BankCard ServiceNetz teil. An Geldautomaten der bisherigen Volksbank Göttingen eG können Sie kostenlos Geld abheben. An Geldautomaten anderer Genossenschaftsbanken "BankCard ServiceNetz": Bis 4 Verfügungen pro Monat frei, danach 1,02 € je Auszahlung. Achten Sie auf das BankCard ServiceNetz-Logo.

In welchen Ländern kann ich meine girocard einsetzen?

Ihre girocard V PAY können Sie fast überall in der Europäischen Union einsetzen. Außerdem in folgenden Ländern: Andorra, Gibraltar, Island, Israel, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Schweiz, Türkei, Vatikanstadt.
Achtung: Montenegro, Serbien, Albanien, Bosnien-Herzegowina sowie die Kanarischen Inseln und Länder außerhalb Europas unterstützen den V PAY-Standard leider noch nicht flächendeckend. Kreditkarten sind hier eine gute Ergänzung. Sie sind sicherer als Bargeld, denn bei Verlust oder Diebstahl haftet die Bank für eventuelle Schäden - außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

Unsere Sicherheits-Empfehlung: Sperre der Kartennutzung im Ausland
Solange Sie nicht im Ausland sind, können Sie Ihre girocard für das Ausland sperren und so Skimming-Betrügereien erschweren. Wenn Sie für Ihre Karte aus Sicherheitsgründen eine Auslandssperre einrichten, sollten Sie aber immer daran denken, diese Sperre vor einer Reise ins Ausland zu entfernen.
Sowohl die Einrichtung als auch die Aufhebung Ihrer Auslandssperre nimmt Ihr persönlicher Kundenberater gern für Sie vor.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Volksbank Kassel Göttingen eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.