Start für den Ideenbeweger

Regionales Crowdfunding für Südniedersachsen

Ihre Volksbank Kassel Göttingen eG ist von Anfang an dabei

Als alternative Finanzierungsform für Start-ups setzt sich das Crowdfunding – bei dem viele Unterstützer gemeinsam ein Projekt ermöglichen – mehr und mehr durch.

Mit dem Ideenbeweger hat die PFH Private Hochschule Göttingen nun eine eigene Crowdfunding-Plattform für Südniedersachsen etabliert. Damit erhalten regionale Projektemacher ein Instrument für Finanzierung und Marketing ihrer Ideen. Die Plattform wurde gemeinschaftlich mit der NBank und der Volksbank Kassel Göttingen eG realisiert und erhält zusätzlich ideelle Unterstützung von der SüdniedersachsenStiftung.

Zum Auftakt der neuen Plattform betont unser Vorstandsmitglied Markus Bludau:
"Menschen unterstützen gerne Projekte in ihrer Region. Wir sind überzeugt von Crowdfunding als regionalem Förderinstrument und stehen Projekt-Startern bei Bedarf als Berater und Finanzierungspartner zur Seite."

Wettbewerb für Gründer: Mitmachen bis zum 11. Juli 2018!

3 x 3.000 Euro Preisgeld für die besten Projekte

Zum Start der neuen Crowdfunding-Plattform wurde mit dem "Gründerideenbeweger" ein Wettbewerb gestartet, bei dem sich Gründer, Start-ups und Unternehmen mit ihrer Idee bewerben können.

Zeitlicher Ablauf des Wettbewerbs:

  • Bewerbungsphase: Starter können sich bis zum 11. Juli 2018 für den Contest bewerben.
  • Projektauswahl: Die Jury sichtet die Bewerbungen und trifft eine Auswahl, welche Projekte am Contest teilnehmen können. Die Teilnehmer werden dann bis zum 25. Juli 2018 benachrichtigt.
  • Vorbereitung: Die ausgewählten Projekte haben Anfang August 2018 die Chance zur Teilnahme an einem Workshop zur Kampagnenentwicklung und erhalten ein umfassendes Coaching. Danach erfolgt die Projekterstellung und das Einstellen des Crowdfunding-Projektes auf Ideenbeweger.
  • Contest: Die Finanzierungsphase für alle Projekte startet am 5. September 2018 und endet am 5. Oktober 2018.
  • Prämierung: Die drei Gewinnerprojekte werden im Rahmen einer Veranstaltung am 10. Oktober 2018 prämiert.