Volksbank Kassel Göttingen-Stiftung

Herzstück unserer regionalen Förderung ❤

Mit unserer Stiftung fördern wir Projekte in Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur sowie Bildung und Sport. Damit bauen wir gezielt unser regionales Engagement aus und investieren als Volksbank Kassel Göttingen in unsere Region, unsere Mitarbeiter*innen und die Zukunft - und ganz besonders: In Menschen!

Über die Stiftung

Die Stiftung fördert seit ihrer Gründung 2007 gemeinnützige Projekte im Geschäftsgebiet der Volksbank Kassel Göttingen. Sie kommt damit dem genossenschaftlichen Förderauftrag nach, der seit rund 160 Jahren dem Grundgedanken "Hilfe zur Selbsthilfe" folgt.

Von 400.000 EUR Startkapital hat sich die Stiftung auf inzwischen über 5 Millionen EUR Stammkapital entwickelt. Mittel der Volksbank selber und Zustiftungen von Bankkunden haben dazu beigetragen.

Ein wichtiger Schwerpunkt bei den Förderprojekten lag und liegt im Bildungsbereich. So wurde die Universität Kassel vielfach gefördert, oft auch Projekte der Kunsthochschule, der die Bank vielfältig verbunden ist.

Nach der Fusion der ehemaligen Kasseler Bank mit der Volksbank Göttingen wurden Projekte in Niedersachsen in die Förderung einbezogen.

Einblicke in die Zusammenarbeit

Ziele der Stiftung

Wolfgang Osse Vorstand der Volksbank Kassel Göttingen

Nachhaltigkeit leben

Um eine langfristig positive Entwicklung unserer Region zu fördern, orientieren wir die Aktivitäten der Stiftung an den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Die Zielzuordnung wird fortlaufend erfasst und im jährlichen Nachhaltigkeitsbericht der Volksbank dokumentiert.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, mindestens 60 % der Mittel für Projekte einzusetzen, die nachhaltigen Zielen dienen. Dies wurde im Berichtszeitraum ab 2021 übererfüllt (>70 %).

Mehr zur Nachhaltigkeit
Hans-Christian Reuß

Wir packen mit an!

Die Volksbank Kassel Göttingen geht in ihrem Engagement über finanzielle Hilfen hinaus. Vorstand und Mitarbeiterschaft bringen sich auch persönlich ein und packen mit an. So z.B. beim Mittagstisch für bedürftige Menschen der Kath. Pfarrgemeinde St. Martin in Göttingen. Vom Gemüse schneiden bis zur Essensausgabe wurde hier Verantwortung übernommen und das ehrenamtliche Team der Gemeinde entlastet. Eine wichtige Erfahrung, wie Vorstand Hans Christian Reuß und die Auszubildenden der Volksbank bestätigten: "Wir haben eine Verantwortung für diese Gesellschaft, gerade auch für diejenigen, denen es nicht so gut geht."

Zum Video mit Herrn Reuß
Kinder bemalen ein Baumhaus

Soziale & regionale Verantwortung

Soziale & regionale Verantwortung ist ein essenzieller Bestandteil unserer Genossenschaftskultur. So gehört es zu unserem Selbstverständnis, auch außerhalb unseres Kerngeschäfts Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiter*innen oder für Spenden zu übernehmen. Mit unserem gesellschaftlichen Engagement leisten wir in unserer Region einen aktiven Beitrag zu den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) und haben unser Förderkonzept an den SDGs ausgerichtet. Unser Ziel: Mindestens 60 % des Engagements sollen in Maßnahmen zur Förderung der SDGs fließen.

Spenden (inkl. VobaKG-Stiftung) und Sponsoring insgesamt:
2021: 435.127 €, davon für SDGs 308.120 € (70,81%)
2022: 498.548 €, davon für SDGs 351.470 € (70,49%)

Gesellschaftliches Engagement

Formen des Engagements

Vorstand der Volksbank Kassel Göttingen-Stiftung

Der Vorstand der Volksbank Kassel Göttingen-Stiftung, der die Leitungsfunktionen der Stiftung wahrnimmt, setzt sich aus drei Personen zusammen. Der Vorstand der Stiftung arbeitet ehrenamtlich.

Martin Schmidt

Martin Schmitt

Martin Schmitt, bis 2020 Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kassel Göttingen, leitet als Vorstandsvorsitzender die Belange der Stiftung.

Hans-Christian Reuß

Hans-Christian Reuß

Unterstützt wird er von Hans-Christian Reuß, der dem amtierenden Vorstand der Volksbank Kassel Göttingen angehört.

Peter Orthofer

Peter Orthofer

Peter Orthofer, der über langjährige Führungserfahrung im Bereich der Genossenschaftsbank verfügt, komplettiert den Vorstand.

Transparenz und Kontrolle

Die Sitftungsaufsichtsbehörde ist das Regierungspräsidium Kassel. Mitteilungen über Änderungen in der Zusammensetzung des Stiftungsorgans sowie der Jahresabschluss einschließlich der Vermögensübersicht und der Bericht über die Verwendung der Stiftungsmittel erfolgen regelmäßig.

1) Bei Förderanfragen müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

1. Die geförderte Institution hat ihren Sitz im Geschäftsgebiet der Volksbank Kassel Göttingen.
2. Die geförderte Institution ist gemeinnützig und kann Zuwendungsbestätigungen ausstellen.
3. Das Projekt entfaltet seinen Wirkungskreis innerhalb des Geschäftsgebietes.
4. Die geförderte Institution hat eine aktive Kontoverbindung zur Volksbank Kassel Göttingen.

Zahlreiche überregionale Anfragen erreichen uns. Wir bitten um Verständnis, dass bei einem begrenzten Fördervolumen nur diejenigen Anfragen beantwortet werden, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen.