Unser Nachhaltigkeitsverständnis

Die Volksbank Kassel Göttingen eG bekennt sich im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensführung dazu, das Thema „Nachhaltigkeit“ verstärkt zu beachten. Wir wollen einen signifikanten Beitrag zur Förderung nachhaltiger Lebensgrundlagen in den Regionen unseres Geschäftsgebiets leisten.

Nachhaltigkeit gehört seit jeher zur DNA der Genossenschaftsbanken. Aus diesem Grunde folgen wir dem Nachhaltigkeitsleitbild der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Auch wir wollen als Bank Verantwortung übernehmen, den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft mitzugestalten, indem wir unseren Beitrag zur Erreichung des Klimaschutzes und der UN-Nachhaltigkeitsziele verstärken. Wir bekennen uns daher zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – „SDGs“) der Vereinten Nationen und des Pariser Klimaschutzabkommens (1,5 Grad-Ziel).

Unser Nachhaltigkeitsverständnis baut auf den Pfeilern Umwelt, Soziales, Unternehmensführung und nachhaltigem Wirtschaften auf. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass wir alle Aktivitäten unserer Genossenschaft wirtschaftlich, ökologisch und sozial verträglich gestalten wollen.

Nachhaltigkeit ist ein Entwicklungspfad, den wir im Sinne eines fairen Interessenausgleiches partnerschaftlich mit unseren Kunden, Mitgliedern und Mitarbeitern beschreiten und weiter vorantreiben wollen.

Unsere vier Säulen der Nachhaltigkeit

Samen in der Erde mit Hand

Ökologie (Umweltbewusstsein)

Als Unternehmen arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung unseres Umwelt- und Ressourcenmanagements. Im eigenen Geschäftsbetrieb ergreifen wir bereits zahlreiche Maßnahmen zur Reduzierung des Ressourcenverbrauchs und der Vermeidung von Treibhausgas-Emissionen, wie etwa die Digitalisierung von Prozessen oder die Umsetzung neuer Konzepte für Mobilität und Gebäudewirtschaft. Unsere Strategie zu wachsender Ressourceneffizienz beschreiben wir bislang nur qualitativ. Künftig wollen wir ambitionierte Nachhaltigkeitsziele umsetzen mit dem Ziel eines klimaneutralen Geschäftsbetriebs.

Nachhaltigkeitsbericht der Volksbank Kassel Göttingen eG 2022
Kinder bemalen ein Baumhaus

Soziales (soziale & regionale Verantwortung)

Soziale & regionale Verantwortung ist ein essenzieller Bestandteil unserer Genossenschaftskultur. So gehört es zu unserm Selbstverständnis, auch außerhalb unseres Kerngeschäfts Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiter*innen oder über Spenden, Sponsoring zu übernehmen.
Mit unserem gesellschaftlichen Engagement leisten wir in unserer Region einen aktiven Beitrag zu den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) und haben unser Förderkonzept an den SDGs ausgerichtet. Unser Ziel: Mindestens 60 % des Engagements sollen in Maßnahmen zur Förderung der SDGs fließen.

Spenden (inkl. VobaKG-Stiftung) und Sponsoring insgesamt:
2021: 435.127 €, davon für SDGs 308.120 € (70,81%)
2022: 498.548 €, davon für SDGs 351.470 € (70,49%)

Unser gesellschaftliches Engagement
Hände schütteln Männer im Anzug

Governance (gute Unternehmensführung)

Eine ethisch korrekte und wertorientierte Unternehmensführung und -kultur ist für uns unabdingbar. Wir haben hierzu ein System von Regeln, Richtlinien und Prozessen etabliert. Dabei stehen Schwerpunkte wie Unternehmenswerte, Unternehmenssteuerung und Kontrollprozesse im Fokus. Hierdurch überwachen wir die Regeltreue. Korruption oder wettbewerbswidriges Verhalten soll zudem dadurch unterbunden werden. Über unseren Entwicklungspfad berichten wir in einer transparenten und verlässlichen Berichterstattung.

Unser Leitbild

Ökologie (ausgewählte Maßnahmen):

Klimaneutraler Geschäftsbetrieb
Unser übergreifendes Ziel ist ein klimaneutraler Geschäftsbetrieb. Das ambitionierte Ziel haben wir für unsere Bank in der Nachhaltigkeitsstrategie bis in die frühen 2030er-Jahre festgeschrieben. Zur Reduzierung von Emissionen haben wir in den vergangenen Jahren verschiedene Maßnahmen erfolgreich umgesetzt, siehe unser Nachhaltigkeitsbericht.

Energieeffizienz-Maßnahmen
Bei Neubaumaßnahmen, als auch bei Sanierungen achten wir auf die bestmögliche Energieeffizienz. Unser Neubau in Hofgeismar soll mit gewissen Nachhaltigkeitsstandards gebaut werden.

Umwandlung auf LEDs
Bei Umbauten und im betrieblichen Alltag stellen wir die Beleuchtung an allen Standorten sukzessive auf LED um. In 2022 wurde beispielsweise die umfangreiche Umrüstung in der Hauptstelle Göttingen umgesetzt.

Einsatz von Ökostrom
Der Bezug von Ökostrom ist unser erklärtes Ziel, bei auslaufenden Verträgen wird dies entsprechend berücksichtigt. Ab 2023 beziehen wir für die Hauptstelle in Kassel auch Regionalstrom der Städtischen Werke Kassel.

PenPad
Statt Kundenunterlagen auszudrucken, zu unterschreiben und dann wieder einzuscannen, ermöglicht ein PenPad, Formulare am Bildschirm anzuzeigen und auf dem Pad direkt zu unterschreiben. Außerdem wickeln wir auch Kassentransaktionen über das Pad ab.

Digitale Meetings & Videoberatung
Durch die stetige Nutzung von digitalen Meetings zwischen unseren Standorten reduzieren wir kontinuierlich Wegezeiten und sparen so CO2-Emissionen ein. Die Videoberatung unserer Kund*innen erfreut sich steigender Beliebtheit.

Online- / Telefonbanking & ePostfach
Durch den Ausbau der Online- und Telefonbanking Nutzung & des elektronischen Postfachs können unsere Kund*innen viele Services digital in Anspruch nehmen und müssen nicht extra in die Filiale fahren.

Soziale & regionale Verantwortung (ausgewählte Maßnahmen):

Unsere Stiftung
Unsere Regionalförderung organisieren wir zum einen über die Volksbank Kassel Göttingen-Stiftung. Ihr Zweck ist die Stärkung gesellschaftlicher Eigenverantwortung sowie die gesellschaftliche Entwicklung unserer Regionen. Der Stiftungsvorstand ist ausschließlich ehrenamtlich tätig und wird organisatorisch und personell von der Volksbank Kassel Göttingen eG unterstützt. Mehr zur Stiftung erfahren!

Unser gesellschaftliches Engagement
Neben der Förderung über unsere Stiftung begleiten wir – als Spender und Sponsor – gesellschaftlich relevante Projekte und Institutionen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Sport, Bildung, Umwelt sowie Soziales. Die Vereinsförderung von Vereinen in unseren Regionen liegt uns am Herzen. Wir sind zudem Fördermitglied in verschiedenen Organisationen und Fördervereinen. Unsere Bank unterstützt zudem das Ehrenamt der in allen Teilen unseres Geschäftsgebiets lebenden Mitarbeiter*innen.

Schülergenossenschaften
Wir sind Partner von Schülergenossenschaften in unserer Region. Hier lernen Schüler*innen schon frühzeitig nachhaltig zu wirtschaften und ein eigenes genossenschaftliches Unternehmen zu gründen und zu führen.  

Mobilität (JobTicket und JobRad)
Unsere Beschäftigten erhalten einen Zuschuss für das ÖPNV-Jobticket; dies nutzten 2021 66 Mitarbeiter*innen. Zudem können Mitarbeiter*innen zu vergünstigten Konditionen JobRad-Dienstfahrräder oder Pedelecs leasen. Zu dem Angebot gehören eine Vollkaskoversicherung mit Mobilitätsgarantie und der JobRad-FullService für Verschleiß und Inspektion; die Kosten für die Absicherung übernimmt unsere Bank. So können unsere Mitarbeiter*innen den Weg zur Arbeit umweltschonend und mit dem Fahrrad gleichzeitig gesundheitsfördernd gestalten.

Betriebliches Gesundheitsmanagement
Im Jahr 2021 gingen wir eine Kooperation mit der AOK Hessen und AOK Niedersachsen ein, um unser betriebliches Gesundheitsmanagement zu einem attraktiven, umfassenden Gesamtpaket auszubauen.

Mobiles Arbeiten
Beschäftigte unserer Bank können grundsätzlich bis zu 40 Prozent im Monatsdurchschnitt von zu Hause aus arbeiten. Dies wirkt sich positiv auf die Work-Live-Balance aus und zudem sparen sie so CO2-Emissionen ein.

Wirtschaftliche Verantwortung (ausgewählte Maßnahmen):

Kreditvergabe
Wir fördern als Kreditgeber vor allem die Wirtschaft und den privaten Wohnungsbau in unserer Geschäftsregion.

Ausschlusskriterien in der Kreditvergabe
Wir haben in 2022 Ausschlusskriterien in unseren Finanzierungsrichtlinien verankert, die Finanzierungen in bestimmte Branchen und Verwendungszwecke ausschließen.

Steuerzahler
Wir sind ein bedeutender Steuerzahler (Lohn- und Unternehmenssteuern) in unserem Geschäftsgebiet.

Kapitalausstattung
Wir sorgen entsprechend auch für eine eigene Kapitalausstattung, mit der wir in schwierigen Zeiten langen Atem haben und Veränderungsprozesse aktiv gestalten können. Hierbei nimmt Nachhaltigkeit auch einen wichtigen Stellenwert ein.

Eigenanlagen
Ergänzung unserer Eigenanlagenstrategie um Nachhaltigkeitskriterien. Zur Sicherstellung der dauerhaften Portfolioqualität werden unsere gesamten Eigenanlagen zweimal jährlich mit einem von der Union Investment entwickelten Nachhaltigkeitssteuerungsinstrument analysiert.

Kooperationspartner & Auszeichnungen

Logo Recyclingfreundliches Unternehmen

CEOs bekennen Farbe

Auszeichnung als "Recyclingpapierfreundliches Unternehmen"

"Eine nachhaltige Entwicklung ist für uns der Maßstab für eine langfristig orientierte Unternehmenspolitik, die sich nicht nur ökonomischen, sondern zugleich auch ökologischen und sozialen Herausforderungen stellt. Verantwortungsbewusst zu handeln ist für uns ein zentrales Unternehmensziel und gehört zu unserem Selbstverständnis. Dem vorgezeichneten Weg zu einem klimaneutralen Geschäftsbetrieb kommen wir Jahr für Jahr ein gutes Stück näher. Auch wenn wir viele Prozesse bereits papierlos darstellen können, ist es dennoch unverzichtbar. Bei der Verwendung von Kopierpapier haben wir uns daher für den konsequenten Einsatz von Recyclingpapier entschieden. Das Papier ist zu 100 % aus Altpapier ohne Verwendung von Chlor oder chlorhaltigen Bleichmitteln gefertigt und mit dem Blauen Engel zertifiziert. Dadurch werden wir unseren ökologischen Fußabdruck weiter reduzieren."

Wolfgang Osse
Vorstandsvorsitzender

Mehr erfahren!
Logo Charta der Vielfalt unterzeichnet

Initiative „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“

Wir sind Kooperationspartner der Initiative „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“.

„Wir sind über 20 Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Kassel und Nordhessen, die sich zusammengeschlossen haben, um ein starkes Zeichen für Respekt und Toleranz zu setzen. Wir zeigen klare Kante gegen Rassismus und wir übernehmen Verantwortung für unsere demokratischen Werte. In unseren Organisationen und darüber hinaus. Hierzu bündeln wir unsere Kräfte und nutzen unsere Netzwerke, um auch im öffentlichen Raum sichtbar zu sein.“  

Mehr erfahren!
Logo Initiative nachhaltiges Wirtschaften vom hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 2022

Charta Nachhaltiges Wirtschaften

Wir sind Unterzeichner der Charta der Initiative für verantwortungsvolles, nachhaltiges Wirtschaften in Hessen.

„Die Charta Nachhaltiges Wirtschaften übersetzt die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit, die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDG) und die Leitsätze der Hessischen Nachhaltigkeitsstrategie für Wirtschaftende in Hessen. Dabei soll die Charta als Grundlage nachhaltigen Wirtschaftens fungieren, die Akteurinnen und Akteuren zur Orientierung bei der Umsetzung nachhaltiger Maßnahmen dient.“

Mehr erfahren!
Logo Klimaneutrales Waldeck-Frankenberg e.V.

Klimaneutrales Waldeck Frankenberg e.V.

Wir sind Mitglied des Vereins Klimaneutrales Waldeck Frankenberg. „Gemeinsam wollen wir unsere Region, unser Zuhause, für zukünftige Generationen bewahren. Wir alle kennen die Auswirkungen des Klimawandels und haben Sorge, dass uns die damit verbundenen Folgen außer Kontrolle geraten. Deshalb gehört der Klimaschutz zu einer der größten Herausforderungen unserer Zeit. Als gemeinnütziger Verein mit Partnern aus ganz unterschiedlichen Branchen möchten wir uns dieser Aufgabe gemeinsam annehmen.

Unser klares Ziel: Klimaneutralität für den Landkreis Waldeck-Frankenberg bis 2035 herstellen und diese langfristig sichern.“ 

Mehr erfahren!